April 2017

Die Kindermusical-Freizeit war wieder super!

Bereits zum zwölften Mal fand unsere Kindermusicalfreizeit auf dem Kirchberghof statt. Und wieder beschäftigen wir uns mit einer tollen Geschichte. In diesem Jahr: „Als der Königssohn kam“, eine Parabel über die Beziehung von den Menschen zu Gott. Diese Geschichte wurde von den 45 Kindern am Ende der Woche mit Gesang, Tanz und Theater auf die Bühne gebracht.

 

Aber es ist ja nicht die Aufführung am Ende sondern der Weg bis dahin, der den Charme dieser Freizeit ausmacht. Wenn am Ende 45 Kinder und 10 Mitarbeiter zusammen auf der Bühne, dann ist das nicht nur ein schönes Bild, sondern ein Zusammenwachsen und gemeinsames Erleben von 5 intensiven Tagen. Und deshalb kommen auch immer wieder neue Kinder mit und wir planen auch im nächsten Jahr wieder diese schönen Tage nach Ostern. Dann bereits zum dreizehnten Mal…

Oktober 2016

Paulus Musical war ein voller Erfolg!

Gleich der erste Song des knapp zwei Stunden dauernden Stücks macht klar, um wen und was es im Herbstferien-Musical 2016 geht. "Vom Saulus zum Paulus!" klingt es zu druckvollen Rhythmen. Erzählt wird im von Frank Kampmann geschriebenen Stück die Geschichte des Christenverfolgers Saulus, der sich zu Paulus, dem Verkünder der christlichen Botschaft, wandelt.

 

Geradezu sprichwörtlich ist die Wandlung "Vom Saulus zum Paulus". Aber wer kennt die abenteuerliche Geschichte aus dem Neuen Testament dahinter? Im temporeichen Wechsel aus Gesangs-, Tanz- und Schauspieleinlagen zieht Paulus durch Orient, Türkei, über das Mittelmeer und entlang der Küsten Südeuropas, um die Botschaft Christi zu verkünden.

 

Ungefährlich ist das alles nicht. Paulus und Gefolge landen im Gefängnis oder versinken fast in einem gewaltigen Sturm. Doch, wo sie auch hinkommen, finden sie neue Anhänger, sogar unter den Gefängnisratten, die sich mit witzigen Auftritten und Songs zu absoluten Publikumslieblingen in der mit über 300 Besuchern sehr gut besuchten Dreifaltigkeitskirche, entwickeln.

  

In der ersten Herbstferienwoche probten täglich 61 Kinder in den Räumen der Dreifaltigkeitskirche. 13 jugendliche Ehrenamtliche und die drei Gemeindereferenten Elke Schäfer v. Eiff, Rudi Schuler und Christoph Illian stellten ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine. Gemeinsam wurden die Lieder im Chor einstudiert, dann konnte man in verschiedenen Workshops tanzen, Theater spielen, Solo singen und tolle Kulissen basteln. Zwischendurch wurde gespielt und über das leckere Mittagessen freuten sich alle.

April 2016

Kindermusical-Freizeit 2016 - schön war´s!

Kindermusical-Freizeit 2016 auf dem Kirchberghof

Man könnte jetzt schreiben, dass auch in diesem Jahr die Musical-Freizeit erfolgreich stattgefunden hat. Dass wieder über 40 Kinder und 10 Mitarbeiter die Woche nach Ostern auf dem Kirchberghof waren und es auch dieses Mal wirklich viel Spaß gemacht hat! Aber das haben wir ja letztes Jahr schon geschrieben…

 

Doch letztendlich gibt es auch in diesem Jahr nichts anderes zu berichten. Und dafür sind wir wirklich dankbar und freuen uns sehr darüber! Seit über 10 Jahren fahren wir gemeinsam weg und erleben immer wieder neu, wie schön es ist, auch in so einer Form ein Musical auf die Bühne zu bringen. Das gemeinsame Singen, Tanzen und Theaterspielen, aber auch das Reden und Nachdenken  über Gott und die Welt (wirklich!) ist schon etwas Besonderes. Am Ende von erlebnisreichen Tagen steht ein bunter Chor auf der Bühne und spielt die Geschichte von Mose und dem Auszug aus Ägypten. Und sie haben mit allen Beteiligten etwas Gemeinsames etwas Verbindendes: Sie haben zusammen eine intensive Zeit erlebt, von der sie noch eine Weile zehren werden. Vielleicht bis zum nächsten Projekt in den Herbstferien oder aber bis zur nächsten Musical-Freizeit im kommenden Jahr. Denn eins ist sicher, die wird es auf jeden Fall geben!

April 2015

Kindermusical-Freizeit 2015 war löwenstark!

Bereits zum elften Mal fand unsere Kindermusical-Freizeit auf dem Kirchberghof in den Osterferien statt. Thematisch stand in diesem Jahr die Geschichte von Daniel in der Löwengrube im Mittelpunkt. Gemeinsam wurde fleißig geprobt und am Ende der Woche präsentierten die 45 Kinder vor 120 Zuschauern die löwenstarke Geschichte von Daniel. Aber es ist ja nicht die Aufführung am Ende sondern der Weg bis dahin, der den Charme dieser Freizeit ausmacht. Wenn am Ende 45 Kinder und 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zusammen auf der Bühne stehen und den Applaus genießen, dann ist das nicht nur ein schönes Bild, sondern ein Zusammenwachsen und gemeinsames Erleben von 6 intensiven Tagen. Und deshalb kommen auch immer wieder neue Kinder mit und wir planen auch im nächsten Jahr wieder diese schönen Tage nach Ostern. Dann bereits zum zwölften Mal…

November 2014

CVJM Kassel-Oberzwehren e.V. erhält Spende von der Kasseler Sparkasse

Im Rahmen der Premierenaufführung des Musicals "Bartimäus" am 2. November 2014 in der Dreifaltigkeitskirche, bedankte sich Rudi Schuler im Namen des CVJM Kassel-West e.V. vor 300 Besuchern bei der Kasseler Sparkasse, vertreten durch die Leiterin der Geschäftsstelle Helleböhn Christine Lutze, für eine Spende von 1.000 Euro. Durch diese Zuwendung konnte der CVJM Kassel-West e.V. einen Teil seiner Beschallungsanlage erneuern. 

2007 - 2014

sound&soul - movie&soul

movie&soul

 

Filme und Seele, Kino und Kirche - Gegensätze? Oder, passt hier etwas gut zusammen? "Jesus erzählt in Gleichnissen. Es sind Geschichten, die mitten im Leben, im Alltag der Menschen spielen. In den unspektakulären Begebenheiten vom Suchen und Finden, vom Wachsen, Schlafen und Warten blitzt etwas auf vom Reich Gottes. Jeus Gleichnisse sind Anregungen, die die Höhrer zum Mitdenken, Weiterdenken und Umdenken auffordern. Für die Gleichnisse gilt: Ihre Bilder sind nur Bilder und nicht das Eigentliche. Zuweilen ist das Kino solch ein Gleichnis, das uns in einem modernen Gewand von den christlichen Fundamenten - dem Glauben, der Liebe, der Hoffnung - erzählt."* Unsere Erfahrung der letzten Jahre zeigt, movie&soul, das passt zusammen.

 

Seit einigen Jahren bieten Christoph Illian und Rudi Schuler, mal für Jugendliche, mal gemeinsam mit Jugendlichen, Jugendgottesdienste zu einem Film an. Unter dem Namen "Vitamin C" haben diese Jugendgottesdienste eine lange und erfolgreiche Geschichte. Im Mittelpunkt steht ein Kurzfilm oder ein aktueller Kinofilm. Der Inhalt des Filmes gibt das Thema vor. Lieder, Spiele und eine Gebetsaktion machen den Jugendgottesdienst zu einer runden Sache.

 

Weiterhin wird es movie&soul - Jugendgottesdienste in loser Reihenfolge geben. Wir werden die Termine hier auf der Homepage unter Aktuelles bekanntgeben.

 

Hier eine Liste der Filme, welche im Mittelpunkt eines movie&soul - Jugendgottesdienst standen:

8 Miles,

Am Seidenen Faden,

Bärenbrüder,

Billy Eliot,

Bin weg, Lisa,

Bruce Allmächtig,

Casanova,

Casino Royal,

catch me,

Coyote Ugly,

Dangel,

Das Wunder von Bern,

Der König von Narnia,

Der Schuh des Manitu,

Die Simpsons,

Dogtown Boys,

Ein Quantum Trost,

Ein Sommermärchen,

Erin Brockovich,

Hairspray,

Heaven,

Himmel und Huhn,

Hitch,

I have a dream,

ice age,

ice age 2,

Madagascar,

Minority Report,

natürlich blond,

Ocean´s 12,

Santa Claus,

Spin oder wenn Gott ein DJ wäre,

street style,

Traumschiff Surprise,

Und dann kam Polly,

Verschollen

 

sound & soul

An der Kirche 2

34132 Kassel

Tel. 0561/2870998

Fax: 0561/2870999

info@soundundsoul.de

www.soundundsoul.de

 

Ev. Jugend Kassel 

Stadtjugendpfarramt

Luisenstraße 11

34119 Kassel

Tel.: 0561-70 97 30

Fax: 0561-70 97 323

www.ev-jugend-ks.de